Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Bürgerbrief Landkreis Osnabrück

Ausgabe September 2020 (1/2)
---

Verbot der Wasserentnahme aus Fließgewässern verlängert

Weiterhin zu wenig Regen: Wegen der anhaltenden Trockenheit herrschen in den Gewässern des Landkreises Osnabrück extrem niedrige Wasserstände Deshalb verlängert der Landkreis Osnabrück das Verbot der Entnahme von Wasser aus allen Gewässern, Bächen und Flüssen zweiter und dritter Ordnung bis zum 30. September 2020. <mehr>


Landkreis prüft, ob weitere Schulbusse nötig sind

Nach dem Beschluss des Landes Niedersachsens, dass das neue Schuljahr im Regelbetrieb beginnt, steht insbesondere die Frage der Schülerbeförderung im Mittelpunkt. Der Landkreis Osnabrück und die Unternehmen der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) überprüfen derzeit, ob bei stark frequentierten Linien zusätzliche Kapazitäten geschaffen werden müssen, damit die Abstandsregeln eingehalten werden können. <mehr>


Fakten, Zahlen und Informationen zur Corona-Pandemie

Was ist erlaubt, was ist verboten? Die Anwendungshinweise zur Corona-Pandemie in Stadt und Landkreis Osnabrück, sowie Hinweise für Reisende und Reiserückkehrende und die täglich aktuellen Zahlen finden Sie unter www.corona-os.de


Ganze Bandbreite von der Kultur bis zur Wirtschaft

Das Osnabrücker Land als Lesevergnügen: Ein neuer Bildband rückt die Geschichte und die Geschichten aus den Städten und Gemeinden des Landkreises Osnabrück und aus der Stadt Osnabrück in den Fokus. Dabei reicht die Bandbreite der Themen von der Kultur und dem Sport über den Tourismus und die Sehenswürdigkeiten bis hin zur Darstellung der wirtschaftlichen Stärken der Region. <mehr>


vhs Osnabrücker Land bietet rund 2.000 neue Kurse

Sich beruflich weiterentwickeln, etwas für die eigene Gesundheit oder die Umwelt tun oder die Digitalisierung im Job und Privaten voranbringen: Ab sofort bietet die Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) rund 2.000 Fortbildungen an, mit denen Teilnehmer/-innen diesen Zielen näherkommen. Eine Buchung ist unter vhs-osland.de oder postalisch möglich. <mehr>


Neue Stützwand sichert Radweg an der K303 in Sudenfeld

Durch die neue Stützwand an der Kreisstraße 303 im Hagener Ortsteil Sudenfeld kann der Radweg weiter entlang der Fahrbahn geführt werden und kommt ohne eine Böschung aus, die einen Eingriff in den Baum- und Gehölzbestand bedeutet hätte. Zusätzlich bleibt der Wasserlauf des Sudenfelder Baches mit seinem Lebensraum für Kleinlebewesen unangetastet. Die Bauzeit war auf drei Monate veranschlagt, ließ sich aber von Anfang Juni bis Mitte August unter Vollsperrung der Kreisstraße durchführen. Die Baukosten belaufen sich auf etwa 280.000 Euro. <mehr>


Thomas Remme zeigt Werke im Kreishaus

Eine vielseitige Ausstellung zeigt der Bramscher Fotograf Thomas Remme noch bis zum 18. September im Kreishaus. Eigentlich fotografiert Remme am liebsten Menschen mit all ihren Facetten. Aber auch Heimat- und Reisefotografie zählen zu seinen Schwerpunkten. Die Ausstellung ist auf der 3. Ebenen während der Öffnungszeiten zu sehen (Zugang wegen der Corona-Krise nur auf Anmeldung möglich).  <mehr>


Motorradlärm: Landkreis tritt bundesweiter Initiative bei

Der Landkreis Osnabrück ist der bundesweiten Initiative gegen Motorradlärm Silent Rider e.V. beigetreten. Er bezieht damit eindeutig Stellung gegen rücksichtslose Fahrer und den Lärm von manipulierten Auspuffanlagen. Zu den Maßnahmen der bundesweiten Kampagne gehört auch eine
Online-Petition gegen Motorradlärm. Auf www.silent-rider.de oder www.openpetition.de können Betroffene und Menschen, die sich mit Betroffenen solidarisch zeigen, ihre Stimme gegen unnötigen
Motorradlärm abgeben. <mehr>


Terminvergabe für Kfz-Zulassung nur online

Termine für die Zulassung von Kraftfahrzeugen gibt es jetzt online: Wegen Corona ist die Zulassung beim Landkreis Osnabrück derzeit nur mit einem fest vereinbarten Termin möglich, die Vergabe dieser Termine erfolgte bisher telefonisch. Nun wurde die Terminvergabe auf einen Online-Service umgestellt. Die Möglichkeit der Terminvereinbarung via Internet gilt nur für das Kreishaus in Osnabrück und die Außenstelle in Bersenbrück. <mehr>


Radweg zwischen Bramsche und Hesepe ausgebaut

An den Kreisstraßen 147 und 163 zwischen Bramsche und Hesepe wurde jetzt der Radweg bei der Instandsetzung weitestgehend auf 2,50 Meter verbreitert. Die vorhandene Betonbefestigung wies eine Reihe von Schadstellen auf, nicht zuletzt wegen zahlreicher Bäume entlang der Strecke. Vor dem Aufbringen eines neuen Asphaltbelages mit geringem Rollwiderstand wurden umfangreiche Sicherungsarbeiten am jeweiligen Wurzelbett der Straßenbäume durchgeführt. Im Bauprojekt enthalten war auch der barrierefreie Ausbau von vier Haltepunkten an zwei Bushaltestellen. <mehr>


Neuer Internetauftritt mit digitalem Bürgerkonto

Die neue Internetseite der Kreisverwaltung ist online. „Sie ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur digitalen Verwaltung“, sagte Landrätin Anna Kebschull bei der Vorstellung. Insbesondere wurde das Dienstleistungsangebot der Verwaltung in den Mittelpunkt des neuen Auftritts von www.landkreis-osnabrueck.de gestellt. <mehr>


Schnelles Internet jetzt auch in Hunteburg

Mit dem Ausbau des Breitbandnetzes bringt der Landkreis Osnabrück mit seiner landkreiseigenen Infrastrukturgesellschaft TELKOS und innogy TelNet als Partner schnelles Internet in das Osnabrücker Land. Über 500 Adressen in Bohmte-Hunteburg können jetzt vom erfolgreichen Abschluss des Ausbaus profitieren. Die Bürgerinnen und Bürger haben so die Chance, mit modernen hochleistungsfähigen Verbindungen versorgt zu werden. <mehr>


Arbeitspferde in der Landschaftspflege auf der Heide am Gehn

Auf dem Naturdenkmal „Heide am Gehn“ bei Bramsche-Ueffeln setzt der Naturpark TERRA.vita gemeinsam mit der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Osnabrück eine pferdegezogene Adlerfarnwalze ein. Die Heidefläche im FFH-Gebiet Gehn ist nicht nur ein überregional bekanntes und beliebtes Naturdenkmal, sondern auch ein streng geschützter sogenannter FFH-Lebensraumtyp. Die öffentliche Hand ist somit verpflichtet, diesen besonderen Biotop zu pflegen und zu erhalten. <mehr>


Schicke Koffer mit smartem Inhalt aus Bad Laer

Das Unternehmen Tronos GmbH produziert in Bad Laer Lösungen für die mobile Stromversorgung mit Solarenergie. 2015 im InnovationsCentrum Osnabrück (ICO) gegründet, hat sich das Start-up inzwischen einen internationalen Kundenkreis erobert. Bei einem Unternehmensbesuch gemeinsam mit dem Bad Laerer Bürgermeister Tobias Avermann und Landkreis-Wirtschaftsförderer Siegfried Averhage zeigte sich Landrätin Anna Kebschull beeindruckt vom nachhaltigen Produktionskonzept. <mehr>


Pferdedung wird in Melle zu hochwertigen Düngestäbchen

Sie riechen nicht, haben die Form handelsüblicher Düngestäbchen, sind natürlich und kommen aus Melle: Die Pferde-Äppel-Pellets der Hagemann-Krystosek GmbH haben das Potenzial, ganz groß im Markt einzuschlagen und dabei ein großes Problem zahlreicher Reitställe zu lösen: Die Entsorgung des Pferdemists wird nämlich nicht zuletzt mit einer regelmäßig voranschreitenden Auflagenverschärfung der Düngeverordung (DüV) zu einer immer größeren und teureren Herausforderung. <mehr>


Veranstaltungstipps Natur- und Geopark Terra.Vita 

Grüner Samstag: Streuobstwiesen neu entdecken | 5.9.2020 | 15 Uhr
Wie kamen die verschiedenen Obstarten in unserer Heimat? Was ist das Besondere an alten Apfelsorten? Welche Tiere gibt es im Lebensraum Streuobstwiese? Eine Wanderung zu den Streuobstwiesen an der „Fliehburg“ in Brochterbeck.

Von Wildbeeren, Wurzeln und Samen | 12.9.2020 | 14 Uhr
Herbstzeit ist Erntezeit im Garten und auch in der Natur. Bei vielen Menschen ist das Wissen über die essbaren Pflanzen aus der Natur verlorengegangen. Dabei sind sie um ein vielfaches reicher an Vitaminen und Mineralstoffen. Auf dieser Exkursion wollen wir einige von ihnen kennenlernen.


Ihre Fragen - unsere Antworten

frag.landkreis-osnabrueck.de ist ein Angebot für Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Osnabrück. Sie können darüber Fragen an die Kreisverwaltung stellen. Denn uns erreichen täglich zahlreiche Fragen, meist per E-Mail oder per Telefon. Sie sind sie ab sofort öffentlich verfügbar, so dass auch andere davon profitieren.


Stellenangebote Landkreis Osnabrück und Beteiligungen


Als attraktiver und familienfreundlicher Arbeitgeber bietet die Kreisverwaltung eine Vielzahl interessanter Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten.  


Veranstaltungskalender für das ganze Osnabrücker Land

OS.kalender vereint alle Termine aus Stadt und Landkreis in einer Übersicht. 


Rund 15.000 Angebote in Stadt und Landkreis Osnabrück

Schauen Sie mal rein: die vhs Osnabrücker Land, wohnortnah. In 21 Außenstellen und der Stadt Osnabrück. Jedes Semester rund 2000 Kurse in über 500 Unterrichtsstätten und rund 1100 Unterrichtsräumen.

Presseschau

Alle Meldungen der Pressestelle Landkreis Osnabrück 


Ihre Fragen - unsere Antworten

frag.landkreis-osnabrueck.de: Ein Service für Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Osnabrück
Stellen- und Ausbildungsplätze vor Ort

jobs.landkreis-osnabrueck.de/jobs: Der regionaler Stellenmarkt im Landkreis Osnabrück 
Veranstaltungen in der Region

OSkalender - der Veranstaltungskalender für das ganze Osnabrücker Land 
Das könnte Sie auch interessieren

Jobs Baustellen Ausschreibungen | Termine | Broschüren



Landkreis Osnabrück | Am Schölerberg 1 | 49082 Osnabrück | Telefon (0541) 501 2263 | Telefax 0541 501 4420


Sie möchten diese E-Mail nicht mehr empfangen? Hier abbestellen

www.landkreis-osnabrueck.de  | buergerbrief@landkreis-osnabrueck.de |  Impressum