Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Bürgerbrief Landkreis Osnabrück

Ausgabe September 2020 (2/2)
---

Klimafolgenanpassung: Landkreis lädt zu Bürgerdialogen ein

Am 2. und am 27. Oktober bietet der Landkreis Osnabrück zwei Bürgerdialoge an, bei denen es um Möglichkeiten zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels gehen wird. Unter https://klima-beteiligung.lkos.de können sich Interessierte anmelden und sich in die Klimaanpassungsstrategie einbringen. <mehr>


Seit Warntag: 4.500 neue KatWarn-Anmeldungen

Am 10. September fand der erste deutschlandweite Probealarm zur Warnung und Information der Bevölkerung statt. Da die bundesweite Alarmierung nicht wie erhofft um 11 Uhr funktionierte, löste der Landkreis um 11.26 Uhr eine eigene Warnung aus. Durch den Test konnten Informationen gewonnen werden, an welchen Stellen die eingesetzte Technik verbessert werden muss. Außerdem sind seit dem Warntag etwa 4.500 neue Nutzer*innen der KatWarn-App hinzugekommen. <mehr zu KatWarn>

Motorradkontrollen in Borgloh und Engter

Im August fand eine gemeinsame Verkehrskontrolle von Polizei, technischem Sachverständigen und Landkreis an der "Rennstrecke" in Borgloh und der beliebten Motorradstecke in Engter statt. Zehn Polizistinnen und Polizisten überwachten dabei die Geschwindigkeit der Motorräder und führten technische Begutachtungen durch. In Borgloh passierten innerhalb von zwei Stunden etwa 80 Motorräder die Kontrolle. Ein Motorradfahrer war zu schnell unterwegs, ein anderer durfte wegen technischer Mängel nicht weiterfahren. In Engter gab es drei technische Mängel. Ein Fahrer musste sein Motorrad stehen lassen. Geschwindigkeitsverstöße gab es dort erfreulicherweise keine.


www.corona-os.de: Fakten und weitere Informationen

Was ist erlaubt, was ist verboten? Die Anwendungshinweise zur Corona-Pandemie in Stadt und Landkreis Osnabrück, sowie Hinweise für Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie die täglich aktuellen Zahlen finden Sie unter www.corona-os.de


Naturnahe Alternativen zum Steingarten

Die Niedersächsische Bauordnung schreibt vor, dass die nicht bebauten Flächen von Grundstücken Grünflächen sein müssen. Sogenannte „Schottergärten“, die rechtlich nicht definiert sind, werden diesen Vorgaben oft nicht gerecht. Sie können die natürlichen, ökologischen Funktionen einer Grünfläche nicht übernehmen. Regionsgerecht und naturnah gestaltete Gartenflächen als Alternative kann man weitestgehend sich selbst überlassen. Sie bieten Insekten vielfältige Lebensräume und sehen noch dazu sehr lebendig und attraktiv aus. <mehr>


TERRA.track: Gut geleitet durch Natur und Erdgeschichte

Mit weiteren 41 neuen Rundkursen im Nordkreis stellt der Natur- und Geopark TERRA.vita allen Einheimischen und Gästen der Region nun 82 Routen mit 700 Kilometer Länge zum Wandern, Spazieren und Flanieren zur Verfügung. Bei bestem Ausflugswetter gab Landrätin Anna Kebschull jetzt im Beisein zahlreicher Akteure symbolisch den Weg frei und eröffnete den TERRA.track „Nettetal“ in Wallenhorst. Kostenlose Übersichtskarten zu allen TERRA.tracks gibt es <hier>.


Herringhausener Straße in Hunteburg freigegeben

Am 4. September wurde die Herringhauser Straße in Hunteburg (K420) wieder freigegeben. Die Bauarbeiten konnten im vorgegeben Zeitrahmen fertig gestellt werden. Neben der Fahrbahnerneuerung sind auch neun Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut, sowie die vorhandene Bahnkreuzung zurückgebaut worden. Die Fahrbahnmarkierung wird in den nächsten Wochen aufgebracht, bis dahin wird um erhöhte Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme gebeten. <mehr>


Ausstellung zur Auflösung des Klosters in Bersenbrück

Vom 20. September bis 1. November ist das Museum im Kloster in Bersenbrück Standort eines vielseitigen Ausstellungsprojektes über Justus Mösers politische Tätigkeiten. In der Ausstellung in Bersenbrück wird das Thema einer möglichen politischen Intrige rund um die Schließung des Klosters beleuchtet. <mehr>


Welche Folgen hat der Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest?

Der Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei einem Wildschwein wirkt sich nicht nur auf das Krisengebiet im Bundesland Brandenburg aus, es hat auch im Landkreis folgen für die Landwirtschaft (Schweinehaltung) sowie den Handel mit Schweinefleisch / Schweinefleischerzeugnissen. <mehr>


Termine für Zulassungs- und Führerscheinstelle nur online

Dienstleistungen der Zulassungs- und Führerscheinstelle sind nur noch über einen Termin zu erhalten. Diese können über die Internetseite des Landkreises gebucht und Wartezeiten so vermieden werden. Die Führerscheinstelle arbeitet bereits seit 2019 mit einer Terminvereinbarung und die Zulassungsstelle hat im Rahmen der Corona-Pandemie damit begonnen. Da in der Zulassungsstelle täglich 5 bis 10 Termine nicht wahrgenommen werden, bitten der Landkreis darum, solche Termine zu stornieren. Das ist per Link in der Bestätigungsmail möglich. <mehr>


Landrätin besucht Firma Assmann Büromöbel in Melle

Einen Blick hinter die Kulissen bei einem der modernsten Büromöbel-Hersteller in Europa hat Anna Kebschull bei der Firma Assmann in Melle geworfen. Bei einem Rundgang erläuterten Dirk Aßmann und seine Tochter Karla der Landrätin, dass das erfolgreiche Gestalten von Arbeitswelten mittlerweile weit mehr ist, als Schränke und Tische zu produzieren. Für die konsequente Neuausrichtung des Familienunternehmens will Aßmann jetzt einen zweistelligen Millionenbetrag in den Standort Melle investieren. <mehr>


Neues Leseheft für Viertklässler

Pünktlich zum Schuljahresbeginn 2020/2021 hat das Kulturbüro des Landkreises Osnabrück ein neues Unterrichts- und Leseheft für die vierten Schulklassen in der Region veröffentlicht. Titel: „Auf Zeitreise im Osnabrücker Land – Jutta und Benno entdecken die Archäologie.“ Über 5.000 Hefte werden an die hiesigen fast 100 Grundschulen verteilt. <mehr>


Veranstaltungstipps Natur- und Geopark Terra.Vita 

Einblicke in die Erdgeschichte im Gebiet "Noller Schlucht" | 19.9.2020 | 10 Uhr
Wie wurde der Teutoburger Wald seit der Kreidezeit vor 140 Millionen Jahren gestaltet? Und wie sieht der „Teuto“ der Zukunft aus? Auf einem etwa 2,5 Kilometer langen Rundweg mit mäßigen Steigungen  (ca. 120 Meter Höhenunterschied) wird wir an mehreren Stationen Fragen zu den Themen Erdgeschichte, Bodenbildung und Wald nachgegangen.

Best of Hüggel - Natur erleben vor den Toren Osnabrücks | 26.9.2020 | 10 Uhr
Der Hüggel bei Osnabrück als eine der ersten landschaftlichen Erhebungen südlich von Skandinavien überrascht durch seine besondere Vielfalt von der Erdgeschichte bis zu besonderen Naturphänomenen. Hier wurde zudem jahrzehntelang Bergbau betrieben, was - fast wie bei einem Stück Schweizer Käse - überall seine Spuren hinterlassen hat.


Ihre Fragen - unsere Antworten

frag.landkreis-osnabrueck.de ist ein Angebot für Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Osnabrück. Sie können darüber Fragen an die Kreisverwaltung stellen. Denn uns erreichen täglich zahlreiche Fragen, meist per E-Mail oder per Telefon. Sie sind sie ab sofort öffentlich verfügbar, so dass auch andere davon profitieren.


Stellenangebote Landkreis Osnabrück und Beteiligungen


Als attraktiver und familienfreundlicher Arbeitgeber bietet die Kreisverwaltung eine Vielzahl interessanter Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten.  


Veranstaltungskalender für das ganze Osnabrücker Land

OS.kalender vereint alle Termine aus Stadt und Landkreis in einer Übersicht. 


Rund 15.000 Angebote in Stadt und Landkreis Osnabrück

Schauen Sie mal rein: die vhs Osnabrücker Land, wohnortnah. In 21 Außenstellen und der Stadt Osnabrück. Jedes Semester rund 2000 Kurse in über 500 Unterrichtsstätten und rund 1100 Unterrichtsräumen.

Presseschau

Alle Meldungen der Pressestelle Landkreis Osnabrück 


Ihre Fragen - unsere Antworten

frag.landkreis-osnabrueck.de: Ein Service für Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Osnabrück
Stellen- und Ausbildungsplätze vor Ort

jobs.landkreis-osnabrueck.de/jobs: Der regionaler Stellenmarkt im Landkreis Osnabrück 
Veranstaltungen in der Region

OSkalender - der Veranstaltungskalender für das ganze Osnabrücker Land 
Das könnte Sie auch interessieren

Jobs Baustellen Ausschreibungen | Termine | Broschüren



Landkreis Osnabrück | Am Schölerberg 1 | 49082 Osnabrück | Telefon (0541) 501 2263 | Telefax 0541 501 4420


Sie möchten diese E-Mail nicht mehr empfangen? Hier abbestellen

www.landkreis-osnabrueck.de  | buergerbrief@landkreis-osnabrueck.de |  Impressum